×

Möchten Sie die GEWA näher kennelernen?

Diesen Donnerstag 14. Mai um 11:00 gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen.

Die GEWA bietet mit ihrem Angebot neue Perspektiven. Im Webinar beantworten wir folgende Fragen:

  • Was verbindet aufbereitete Laptops, Depressionen und ein Mahlzeitendienst mit der GEWA?
  • Warum braucht es soziale Institutionen?
  • Welchen Tätigkeiten können Menschen, die psychisch herausgefordert sind in der GEWA nachgehen?

Zudem erzählt ein junger, psychisch herausgeforderter Mensch von seinem Alltag in der GEWA.

Wir freuen uns auf Sie.

 



Bärner Brocki goes Kürbis

Ein Teamleiter der Bärner Brocki und ein Staudengärtner vom Biohof Schüpfenried in Uettligen, machten sich Gedanken über saisonale Events in der Bärner Brocki. So kamen sie auf die Idee, den Kürbis in den Mittelpunkt zu stellen. Es war klar, dass die beiden die Kürbisse selber produzieren und nicht einfach einkaufen würden.
Auf der Suche nach Saatgut für Speisekürbisse stellten sie überrascht fest, dass es über 1500 Sorten gibt! Da sie sich vom herkömmlichen Sortiment der Grossverteiler abheben wollten, suchten sie die ungewöhnlichsten Kürbisse aus. Im ersten Jahr bauten zu zweit bescheidene 20 Sorten an. Dank dem grossen Anklang bei der Kundschaft und der Unterstützung des Brocki-Teams war es möglich im Folgejahr das Sortiment zu erweitern.

Mittlerweile ist die Brocki für ihr Kürbisangebot stadtweit bekannt. Trotz schlechteren Wetterbedingungen fanden sich dieses Jahr über 40 Sorten in der Auslage der Bärner Brocki. Ob rund, lang oder mit schillernden Namen wie Blue Ballet und Kamo Kamo, die Vielfalt ist schier endlos.

 

brocki_goes_kuerbis_33flex.jpg